IBA Rides – PLUS

Allgemeines
Genereller Ablauf
IBA Rides – Classic
Special – Rides
IBA Rides – PLUS

IBA Rides – PLUS

Bei den IBA Rides Plus wird ein klassischer IBA Ride (eigener Wahl) mit einem Special Ride (eigener Wahl) verbunden.

Diese Rides erfordern ein Höchstmaß an Planung und praktischer Erfahrung.

Daher sind die IBA Rides Plus für “IBA Member only”.

Das heisst, wer einen IBA Ride Plus fahren möchte, muss bereits einen IBA Ride classic erfolgreich gefahren haben und er muss im Besitz einer gültigen IBA Nummer sein.

Ausnahme ist der 16/24, der als “SS1600K 16/24” auch von “Non IBA Member” zum Erwerb einer IBA Nummer gefahren werden kann.

Da die Basis immer ein klassischer IBA Ride ist, werden die IBA Rides Plus für den Mile Eater Award (-> Mile Eater) gewertet und die Fahrer werden in der Hall of Fame gelistet (-> Hall of Fame).

Wer zum Beispiel einen 16/24 mit einem SS1600K verbindet, reicht den Ride als “SS1600K – 16/24” zur Prüfung ein. Ein 4C, als BB1500 gefahren, wird entsprechend als “BB1500 – 4C” betitelt und so weiter.